70 Jahre DÖSTA

Ökumene

Vom 7. bis 8. November sollte anlässlich der Herbsttagung des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA) der Fest-Gottesdienst zum 70jährigen Bestehen des DÖSTA in Hannover stattfinden. Dieser entfällt nun aufgrund der aktuellen Pandemie-Restriktionen.

Anlass für die geplanten Feierlichgkeiten ist die Gründung des DÖSTA durch den Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) 1950 als ökumenisches Fachgremium von Theologinnen und Theologen, die die Mitgliedkirchen entsenden. Sie sollen ökumenische Studienarbeit anregen, fördern und auch in intensiver fachlicher Zusammenarbeit an mehrjährigen Studien leisten. Während z.B. die 2017 erschienene Studie „Die Frage nach Gott. Ökumenische Impulse zum Gespräch mit dem >Neuen Atheismus<“ bearbeitete, beschäftigt sich die derzeitige Studie, die 2021 erscheinen soll, mit „Diaspora und Sendung. Erfahrungen und Auftrag christlicher Kirchen im pluralen Deutschland“. Methodistische Vertreter sind seit seiner Gründung im DÖSTA vertreten. Die Evangelisch-methodistische Kirche kann eine Person delegieren. Von der Theologischen Hochschule Reutlingen  bringen seit 1968 Karl Steckel, Walter Klaiber, Manfred Marquardt, Michael Weyer und seit 2010 Ulrike Schuler die Perspektiven methodistischer Theologie und Geschichte in die Studienarbeit des DÖSTA ein.

« Zur Übersicht

Aktuelles aus der Hochschule

Film & Einladung

Der "etwas andere" Festakt

Ein Film zum 80. Geburtstag von Bischof em. Dr. Walter Klaiber und Dr. Manfred Marquardt und die Einladung zur "Begegnung"

Einladung

Führung in der (Corona)-Krise

Am 9. Dezember um 18.15 Uhr mit Prof. Dr. jur. Bernd E. Banke - als Zoom-Veranstaltung

Kondolenz

Nachruf auf Lothar Schieck

Die Hochschule trauert um ihren ehemaligen Dozenten

Kondolenz

Trauer um Hannelore Christner

Vortrag als Video

Jetzt online: Wo war/ist die Kirche in der Corona-Krise?

Der Vortrag von Gabriele Arnold vom 25.11. steht auf dem THR-YouTube-Kanal zur Verfügung

Vortrag als Video

Jetzt online: Schulterschluss einer neuen politischen Rechten in Zeiten von Corona?

Der Vortrag von Hans Probst vom 18.11. steht auf dem THR-YouTube-Kanal zur Verfügung

Erfahrungen

Warum gerade Theologie?

Was das Theologie-Studium ausmacht, schildern derzeitige und ehemalige Studierende

Ökumene

70 Jahre DÖSTA

Prof. Dr. Ulrike Schuler ist Mitglied des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA) seit 2010

Vortrag als Video

Jetzt online: Über die Macht der Sprache in politischen Debatten

Der Vortrag von Dr. Eric Wallis vom 4.11. steht auf dem THR-YouTube-Kanal zur Verfügung

Corona

Aktuelle Bestimmungen für die Bibliothek

Die aktuellen Präventionsmaßnamen erlauben derzeit nur 8 Personen gleichzeitig in der Bibliothek

Corona

Aktuelle Infos zum Studienbetrieb

Informationen des Rektors zu den neusten Maßnahmen

Neubesetzung 2021

Professur Neues Testament

Heute gingen die Probevorlesungen für den ab Herbst 2021 zu besetzenden Lehrstuhl für Neues Testament zu Ende

Studienjahr 2020/21

Als Video: Eröffungsvorlesung von Christian Lehnert

Dr. Christian Lehnert zum Thema "Wer wir sind. Erinnerungen an die Kirche in der DDR als Gegenwartsfragen"

Wintersemester 2020/21

Semestertermine

Das Wintersemester im Überblick - Ausblick auf das Sommersemester 2021

Bibelübersetzung

"BasisBibel" erscheint am 21. Januar 2021

Klare Sprache, kurze Sätze, sinnvolle Gliederung: Im Januar erscheint die vollständige "BasisBibel" gedruckt und digital

Publikationen

Ausgabe "Rassismus" der Ökumenischen Rundschau

Stephan von Twardowski setzt sich als Mit-Herausgeber für eine Rassismus-kritische Theologie ein