FORUM FORSCHUNG

Im Sommer 2017 fand das erste Forum Forschung der Theologischen Hochschule Reutlingen statt. Seitdem werden alle zwei Jahre Wissenschaftler*innen eingeladen, die im weitesten Sinne mit der Evangelisch-methodistischen Kirche und der Theologischen Hochschule Reutlingen in Verbindung stehen oder sich mit der Theologie methodistischer Prägung auseinandersetzen.

Das Treffen diente einerseits der gegenseitigen Vernetzung und andererseits der Bekanntmachung mit der Hochschule als einer möglichen Arbeitgeberin. 

Ablauf

An beiden Tagen sind die Teilnehmende eingeladen, in wechselnden Arbeitsgruppen eigene Forschungsansätze oder -projekte zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. Die Vorträge aus allen Bereichen der Theologie müssen nicht mit dem Hauptthema der Tagung zusammenhängen. Für jede Projektvorstellung – auf Englisch oder Deutsch – ist einschließlich Diskussion ein Zeitraum von 90 Minuten vorgesehen. Das Hauptthema wir außerdem von einer renommierten Theologin oder einem renommierten Theologen in einem Vortrag aufgegriffen.

Mögliche Förderung

Im Rahmen der Förderung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen können Stipendien zur Deckung von Fahrkosten vom LEaD Hub-Europe (Hub for Leadership, Education and Development) der United Methodist Church beantragt werden: http://mgefld.wixsite.com/mgefld-europe/admissions.

Programm und Anmeldung

Beginn: Freitag, 28. Juni 2019, 16:00 Uhr
Ende: Samstag, 29. Juni 2019, 16:30 Uhr

Programm mit Anmeldung | program with registration (PDF)

Prof. Dr. Jörg Rieger, Vanderbilt University (USA)

Öffentlicher Hauptvortrag (in deutscher Sprache):
„No Religion but Social Religion” -
"Keine Religion außer sozialer Religion"

von Prof. Dr. Jörg Rieger

Freitag, den 28. Juni 2019, 19:30 Uhr

Dr. Jörg Rieger, Professor an der Vanderbilt University (USA), gehört gegenwärtig zu den bedeutendsten Theologen methodistischer Prägung. Neben dem Vortrag wird es die Möglichkeit geben, in einer der genannten Arbeitsgruppen im Gespräch mit Jörg Rieger seinen von der Befreiungstheologie geprägten Ansatz genauer kennenzulernen.

Einladungskarte zum Herunterladen

Wenn Sie nur den Hauptvortrag besuchen wollen, bitten wir auch hier um Anmeldung für eine bessere Planung. Kurzentschlossene sind aber auch sehr willkommen.

Unter dem Thema „Identität und Dialog“ findet unmittelbar vor dem Forum Forschung ein Blockseminar vom 26. bis 28. Juni 2019 mit internationalen Referierenden zu Fragen der Religions- und Missionswissenschaft statt.