gelebter Glaube - befreites Denken - tätige Liebe

Studiengebühren

1. Jede/r Studierende zahlt zu Beginn jedes Semesters eine Studiengebühr in Höhe von 500 Euro. Davon können bis zu 250 Euro pro Semester durch studentische Dienste wieder zurück erworben werden. Näheres regelt die Ordnung der studentischen Dienste.

2. In sozialen Härtefällen wird auf Antrag eine Ermäßigung in Höhe von 125 Euro gewährt. Betreffende Personen können von der unter 1. genannten Regelung der Rückerstattung in vollem Umfang Gebrauch machen.

 

3. Studentische Mitglieder im Senat, Vertrauensstudierende, Jugendpfarrer/innen sowie Studierende im sechsten und zehnten Semester zahlen eine Studiengebühr in Höhe von 250 Euro. Davon kann nichts zurückerstattet werden. 

 

4. Teilzeitstudierende, die weniger als 10 Credits in einem Semester erwerben, und Studierende, die keine Lehrveranstaltungen mehr zu besuchen haben, aber noch Prüfungsleistun-gen erbringen müssen, zahlen ebenfalls nur 250 Euro. Auch hiervon kann nichts zurückerstattet werden. 

 

5. Für Studierende, die von einer der Jährlichen Konferenzen der EmK empfohlen sind, übernimmt die jeweilige Konferenz die Hälfte der Studiengebühren. Die andere Hälfte (250 Euro) ist zu Beginn jedes Semesters zu bezahlen und kann nach der unter 1. genannten Regelung zurück erworben werden. 

 

Ordnung für Studiengebühren, Stand Oktober 2015