Deutsch  |  English

gelebter Glaube - befreites Denken - tätige Liebe

Master-Studiengang Theologie

Der Master-Studiengang der Theologischen Hochschule Reutlingen ist ein konsekutiver Studiengang, das heißt, er kann nur im Anschluss an ein theologisches Bachelor-Studium belegt werden. Er dauert zwei Jahre und dient dem Erwerb vertiefter Kenntnisse und Fähigkeiten.

Der Master-Studiengang umfasst die Fächer Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte (inklusive Methodismus und Ökumenik), Systematische Theologie, Praktische Theologie, Philosophie, Psychologie und Sprecherziehung. Die Fächer werden in Vorlesungen, Seminaren, Übungen, Lektürekursen, Blockseminaren und Exkursionen gelehrt. Zusätzlich vermittelt der Masterabschluss Schlüsselqualifikationen für die berufliche Arbeit mit Menschen und – gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit anderen Ausbildungsstätten – weitere außerfachliche und praktische Kompetenzen.

Der Master-Studiengang ist akkreditiert und entspricht in seiner Ausgestaltung den Richtlinien der europäischen Kultusministerkonferenzen (Bologna-Richtlinien).

Eine intensive tutoriale Begleitung beim Erstellen schriftlicher Arbeiten und das Auswerten der Studienfortschritte stellen die Ausbildungsqualität sicher.

Die Lernergebnisse des Master-Studiums konkretisieren sich vor allem in wissenschaftlich-theologischer Kompetenz, Praxisorientierung und Persönlichkeitsbildung.

Der Master-Studiengang qualifiziert für die Arbeit als Pastor oder Pastorin in der Evangelisch-methodistischen Kirche. Daneben befähigt der Studiengang zu einer leitenden pastoralen Tätigkeit in anderen Kirchen sowie für weitere Berufsfelder innerhalb und außerhalb des kirchlichen Kontextes wie z.B. in der Diakonie und im Sozialwesen, für Lehrtätigkeiten in der Mission, für das Verlagswesen, den Journalismus, die Personalführung und Beratung.

Den Absolvent(inn)en wird der akademische Titel Master of Arts (M.A.) in Theologie verliehen.

Studienvoraussetzungen: Der Master-Studiengang an der Theologischen Hochschule Reutlingen setzt den erfolgreichen Abschluss eines fachbezogenen Bachelor-Studiengangs oder einen vergleichbaren theologischen Abschluss einer anderen Hochschule voraus. Im Einzelfall können zusätzliche Qualifikationen verlangt werden.

Weitere Informationen, insbesondere zur Modularisierung des Studiengangs und zum Erwerb der Leistungspunkte geben die Studien- und Prüfungsordnung und das Modulhandbuch.

Studien- und Prüfungsordnung herunterladen >>
Modulhandbuch Masterstudiengang herunterladen >>

MA-Absolvent*innen 2016

Gratulation und Aussendung in der Abschlussfeier am 22. Juli 2016

Studierende zum Studium:

„Ich habe an der Theologischen Hochschule Reutlingen studiert, weil dort nicht nur fundierte Theorie, sondern auch lebensnahe Praxis vermittelt wird.”

Linda Wagner, Pastorin
(Absolventin, Master-Studiengang)